Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier

Autor: foto@andreas-duerst.de

Ostsee Urlaub Newsletter
03/2018

Ein Hauch von Frühling

Unter einer dicken Schneedecke ist aktuell noch nicht viel von einem Frühlingsanfang zu entdecken. Trotzdem gehen wir davon aus, dass uns der März erste warme Sonnenstrahlen und mit ihnen die ersten Blümchen und Knospen bringen wird. Mit dem frühen Osterfest in diesem Jahr gibt es sowieso schon Grund genug, sich auf einen bunten März zu freuen und den Frühling einzuläuten. Dieser Newsletter inspiriert zu frühlingshaften Ausflügen und lädt Sie ein, uns auf der ITB in Berlin zu besuchen, um Ihren Urlaub direkt mit uns zu planen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen,

Ihr Tourismusverband Vorpommern e.V.

ITB 2018


Vom 7.03. - 11.03. sind wir auf der ITB in Berlin vertreten. Besuchen Sie uns an den Endverbrauchertagen vom 10.-11.03. und lassen Sie sich die neusten Produkte und Angebote, die wir vor Ort präsentieren nicht entgehen! Die Urlaubsregion Vorpommern wird wie gewohnt in der Halle 6.2 am Mecklenburg-Vorpommern-Stand (106) vorgestellt, die Hansestadt Anklam ist als Anschließer mit vor Ort, das Stettiner Haff präsentiert sein neues Urlaubsmagazin. Da MV in diesem Jahr Partnerland ist, wird es jedoch noch sehr viel mehr Präsentationsfläche und damit verbundene Aktionen geben. Bereits im Eingangsbereich des Eingangs Süd werden Sie von den Seen- und Flusslandschaften Mecklenburg-Vorpommerns empfangen, bei denen auch Vorpommern mit vertreten ist.  In Halle 4.1, die den Fokus auf nachhaltigen Tourismus legt, steht die Peeneregion in Vorpommern im Mittelpunkt, hier wird zudem ein Solarboot der Flotte, die auch auf der Peene unterwegs ist, ausgestellt, um das Leuchtturm-Angebot der Solarboot-Safari anschaulich zu präsentieren. Anbieter informieren vor Ort über vielfältige Naturerlebnisangebote. Auch auf der Bühne ist Vorpommern in Form von Vorträgen zu unterschiedlichsten Themen aktiv: Den Fachbesuchern stellt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) am Mittwoch, den 7.03. das Projekt der Local Guides vor und das Haffhus aus Ueckermünde hält einen Vortrag mit dem Titel „Nachhaltigkeit und Digitalisierung“, welcher das erfolgreiche Konzept der Hotel- und Ferienanlage genauer vorstellt. Am Samstag stellen DUH, Abenteuer Flusslandschaft und der TVV den Besuchern gemeinsam nachhaltige Naturerlebnisangebote in Peenetal und Oder Delta vor. Am Samstag lohnt es sich gleich doppelt vor Ort zu sein: Im Topf des großen ITB-Gewinnspiels befindet sich eine 7-tägige Reise ins Peenetal, gesponsert vom Gutshof Liepen und Abenteuer Flusslandschaft – um 16:00 Uhr gibt es die Chance auf den Gewinn!

Von Stralsund nach Stettin mit dem Rad

Autor: Holger MartensBegeben Sie sich auf eine Radtour bei der Sie die wunderschöne Natur von Vorpommern in vollen Zügen genießen können. Ab dem 22. April bis zum 23. September können Sie täglich ihre Reise beginnen, die sie 8 Tage lang auf einem Weg entlang führt auf dem entlegene Winkel, breite Sandstrände, rauschende Kiefernwälder und eine sanftwellige Landschaft liegen. Sie fahren von Stralsund aus nach Greifswald – Nordusedom - Kaiserbäder – Anklam – Ueckermünde und als letzte Station Stettin. Neben der Radtour am Vormittag oder Mittag haben Sie abends dann noch genügend Zeit kulturelle Angebote zu genießen und ein Fischbrötchen in den vielen verschiedenen Häfen zu probieren.

Noch mehr buchbare Radtouren finden Sie >>hier<<

Meine Zeit auf dem Wasser


Autor: Thomas GrundnerIn der neuen handlichen A5-Broschüre finden Sie alles, was Sie für eine kreative Urlaubsplanung mit Aktivitäten auf dem Wasser benötigen. Vorpommern ist reich an Flüssen und hat Zugang zum Greifswalder Bodden und dem Stettiner Haff. Diese Gewässer bieten allerhand Möglichkeiten für abwechslungsreiche Aktivitäten und Ausflüge. Tourenvorschläge für Kanufahrer, Angebote zu geführten Angeltouren, Surfstationen und Ausflugsschifffahrt – hier ist für jeden wasserbegeisterten Urlauber etwas dabei.

Die Broschüre ist kostenfrei zu bestellen via Mail info@vorpommern.de oder telefonisch unter 03834 8910.

Wer sich online direkt über buchbare Kanutouren informieren will, wird >>hier<< fündig.

Kunst:Offen Flyer mit Atelierführer erschienen

Autor: TVV/SpittelPünktlich zur ITB erscheint auch in diesem Jahr wieder der neue Kunst:Offen Flyer. Wie gewohnt werden alle Teilnehmer des alljährlichen Kunst-Festivals aufgeführt und auf einer Karte verortet. Die Ateliers, die das ganze Jahr über für Besucher geöffnet sind, werden speziell gekennzeichnet. So kann auch in diesem Jahr der Kunst:Offen Flyer wieder für das ganze Jahr genutzt werden.

Kunst:Offen findet in diesem Jahr vom 19.-21.05.2018 statt. Die Eröffnungsveranstaltung ist am 18.05.2018 im KULTurSPEICHER im Seebad Ueckermünde.
Bei dem jährlichen Festival öffnen Künstler aus der Region für ein Wochenende Türe und Tore zu ihren Ateliers und Werkstätten und laden Besucher ein mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

>>Mehr erfahren<<

Unterkünfte für Ihren Osterurlaub

Autor: Holger MartensFinden Sie für einen spontanen Osterurlaub in Vorpommern bei uns die passende Unterkunft. Ob Hotels, Pensionen, Ferienhäuser oder Ferienwohnungen: Bei uns finden Sie bestimmt ein passendes Urlaubsquartier. Wer nicht online buchen will, kann sich auch telefonisch von unseren Mitarbeiterinnen der Buchungszentrale beraten lassen.

Zu den Unterkünften geht es >>hier<<

Neue Tafeln weisen den Weg entlang der "Alten Salzstraße"


Tafel Alte SalzstraßeAusgangspunkt der „Alten Salzstraße“ ist das Salzmuseum in Bad Sülze. Hier wurde jahrhundertelang Salz aus salzhaltigem Grundwasser durch Verdampfen des Wassers gewonnen. Das in Säcken abgefüllte Salz wurde u.a. auf der Recknitz flussabwärts über Damgarten und die Ribnitzer See bis nach Dändorf verschifft, von dort mit Karren zum Dierhäger Strand gefahren, auf Reusenboote verladen und zu den vor der Küste liegenden Schiffen gebracht, welche sie dann nach Wismar ins herzogliche Salzlager brachten. Im Jahre 1907 wurde die Salzproduktion wegen Unwirtschaftlichkeit eingestellt. Heute erwecken touristische Anbieter entlang der Recknitz die „Alte Salzstraße“ zu neuem Leben, manchmal auch auf ganz moderne Art und Weise.
Ausgeschildert mit einer Karte auf großen Tafeln, die etwas zur Geschichte und zur jeweiligen Station erläutern, stellen sich mit Jahresbeginn 2018 acht Anbieter von Bad Sülze entlang der Recknitz bis zur Ostsee vor und sagen Ihnen, was Sie heute noch mit dem Thema Salz verbindet. Gehen Sie auf eine kulinarisch-kulturelle Entdeckungsreise vom Salzmuseum in Bad Sülze über das Salzreich in Trinwillershagen bis zur Salzbrandkeramik in Saal. Tauchen Sie ein in die Welt der Natursalze, spüren das Salz auf der Haut, atmen es ein, verkosten Sie regionale Salzspezialitäten, schlafen Sie auf einem Salzkissen oder sehen Sie nachts das Salz leuchten.

>>Mehr erfahren<<


Veranstaltungshighlights

Konzert: Artur und Band

Genießen Sie einen ausgelassenen Abend in der angenehmen Atmosphäre des St. Spiritus in Greifswald. Mit ruhigen Balladen und tanzbaren Rocksongs verzaubern Artur & Band die Zuschauer mit satten Klängen. Das Konzert findet am 10.03. um 20:30 Uhr statt, Karten gibt es für 8,20 € bzw. 6 € an allen VVK-Kassen der Region oder online.

Mehr Informationen finden Sie >>hier<<

26. Oster- und Blumenmarkt

Am Ostersonnabend den 31.März von 10-17 Uhr lädt der Historische Marktplatz in Greifswald ein in ein Blütenmeer einzutauchen und alles rund um das Osterfest zu genießen. Neben Ständen mit wunderschönen Blumenarrangements und kunstgewerblichen Artikeln werden auch weitere Attraktionen geboten für Große wie Kleine.

Interessante Links für Ihre Urlaubsplanung

Reiseziele im Ostseeland: vorpommern.de/reiseziele
Urlaub aktiv in Vorpommern: vorpommern.de/aktivitaeten
Buchbare Radtouren durchs Ostseeland: www.ostsee-radtouren.de
Mit dem Kanu unterwegs: kanu.vorpommern.de
Wanderurlaub: wandern.vorpommern.de
Unterkünfte online buchen: buchen.vorpommern.de
Veranstaltungen in Vorpommern: www.vorpommern.de/veranstaltungen
Viel Spass bei Ihrem Urlaub an der Ostsee wünscht der

Tourismusverband Vorpommern e.V.

Fischstraße 11 - D-17489 Greifswald
Telefon +49 3834 8910 info@vorpommern.de
www.vorpommern.de
 
Impressum | Newsletter abbestellen