Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier

Foto: Philipp Schulz

Ostsee Urlaub Newsletter
06/2018

Sonne satt in Vorpommern

Schon seit einigen Wochen werden wir mit strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen für den viel zu langen Winter entschädigt. Auch der Juni verspricht das passende Wetter für viel Freude in der Natur und in Wassernähe. Unser Newsletter gibt wie immer Tipps und Inspiration für eine schöne und abwechslungsreiche Zeit in Vorpommern.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen,

Ihr Tourismusverband Vorpommern e.V.

Küstenradtour ab Stralsund

Foto: TMV/pocha.deWarum nicht einfach mal aufs Auto verzichten und die ganze Reise mit dem Fahrrad erleben? Ganz nach dem Motto der Weg ist das Ziel, gibt es auf der Strecke von Stralsund bis nach Stettin viel zu entdecken. Um Ihr Gepäck müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn das wird ganz komfortabel für Sie zu den Hotels transportiert, in denen Sie auf der Reise übernachten. Wer mehr Zeit an Start- und Zielort verbringen will, kann problemlos Zusatznächte buchen. Der Rundum-Service der Mecklenburger Radtour lässt keine Wünsche offen. Entlang der Küste entdecken sie idyllische Fischerdörfer wie Freest, die hübschen Städte Greifswald, Wolgast, Anklam und Ueckermünde und viele Sehenswürdigkeiten wie den Botanischen Garten in Christiansberg, das Otto-Lilienthal-Museum in Anklam oder das Pommersche Landesmuseum in Greifswald.

Den genauen Reiseverlauf und Unterlagen zur Reiseanmeldung finden Sie >>hier<<

Viele weitere Radtouren z.B. entlang des Ostseeküstenradweges, des Oder-Neiße-Radweges oder des Berlin-Usedom-Radweges finden Sie ebenfalls bei uns.
>>Zu den Radtouren<<

Freie Sommerquartiere


Foto: i-stockSie haben bei dem tollen Wetter Lust bekommen auf einen Kurztrip oder einen längeren Urlaub an der Ostsee? Bei uns finden Sie noch die passende Unterkunft. Wie jeden Sommer sammeln wir die freien Sommerquartiere und stellen Sie für Sie zusammen, sodass die passende Ferienwohnung, Pension oder das passende Ferienhaus schnell gefunden ist.

Einem Urlaub in Vorpommern steht nichts mehr im Wege. Finden Sie >>hier<< Ihre Unterkunft!

Guten-Morgen-Tour in die Natur

Ab Juni veranstaltet der Tourismusverein Mönkebude wöchentlich geführte Wanderungen durch das Moor. Früh am Morgen geht es los: Hier lassen sich am Besten die Bewohner des Anklamer Stadtbruchs beobachten. Mit einem Picknick zwischendurch frühstücken Sie gleich neben Hase und Reh. Bei dieser Wanderung können Sie mal wieder richtig tief durchatmen. Begleitet werden Sie von einem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer.

Alle Informationen zur Anmeldung und zum Treffpunkt finden Sie >>hier<<

Das Recknitztal vom Wasser aus entdecken


Foto@andreas-duerst.deDie Möglichkeiten auf der Recknitz unterwegs zu sein und die Natur rundherum zu erleben sind unerschöpflich: Ob Kanu, Kajak, Tretboot, Ruderboot oder SUP – hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.
Ganz neu sind aber Katamaran-Selbstbau-Flösse, die ein besonderes Erlebnis á la Tom Sawyer und Huckleberry Finn versprechen. Ein unvergessliches Gruppenerlebnis vom Aufbau über die Fahrt entlang der historischen Salzstraße bis zum Abbau des Floßes ist Ihnen sicher. Natürlich bekommen Sie Unterstützung durch fachmännische Anleitung, mitbringen sollten Sie aber Kondition, Ausdauer und Kreativität.
Einmal auf dem Fluss angekommen, dürfen Sie die unberührte Natur des Recknitztals genießen und Seeadlern, Schreiadlern, Bibern, Ottern, Graureihern oder Eisvögeln begegnen.

Begeben Sie sich auf ein richtiges Abenteuer!

Mehr Informationen finden Sie >>hier<<

Führungen durch Greifswald-Wieck und Eldena

Foto: Greifswald Marketing GmbHAb sofort werden in Greifswald wieder jeden Sonntag um 14:00 Uhr Führungen durch den Fischerort Wieck und Eldena angeboten. Bei dem Rundgang lernen Sie das kleine Dorf mit Fischereitradition und die Klosterruine Eldena kennen und erfahren spannende Hintergründe zum Greifswalder Sperrwerk, der Bugenhagenkirche, der berühmten Wiecker Holzklappbrücke und natürlich der Klosterruine Eldena, die als Lieblingsmotiv des Romantikers Caspar David Friedrich große Berühmtheit erlangt hat.

Startpunkt der Führungen ist in der Wieck-Information „Schipp in“. Dort sind auch die Tickets für 7,00/5,00 € erhältlich. Der Rundgang dauert ca. 1,5 Stunden.

>>Mehr Informationen<<

Geschichte in Anklamer Schwedenmühle erleben

Die Anklamer Schwedenmühle präsentiert in dieser Sommersaison detailgetreue Modelle existierender und einstiger Mühlen der Region in ihrer neuen Ausstellung. Zum Beispiel ein Nachbau der abgerissenen Mühle von Klein Ernsthof. Zur Eröffnung anlässlich des Mühlentages im Mai lockten Live-Musik und schwedischer Apfelkuchen. Noch bis zum 26. September ist die Schau jeden letzten Mittwoch im Monat ab 14:00 Uhr für Besucher geöffnet.


Veranstaltungshighlights

Eldenaer Klostermarkt

Foto: TVV/BockAm 9. und 10. Juni findet wie jedes Jahr Anfang Juni der Eldenaer Klostermarkt statt. Historisches Markttreiben an der Klosterruine und in der Klosterscheune in Eldena locken Jahr für Jahr viele Besucher an. Auch in diesem Jahr präsentieren sich wieder überwiegend Handwerker und Händler aus der Region. Für Groß und Klein gibt es viele Mitmachangebote wie Kerzen ziehen, Bogenschießen, mit Tinte und Feder schreiben oder Filzen.

Mehr Informationen und das vollständige Programm finden Sie >>hier<<

200 Jahre Hochzeitsreise Caspar David Friedrich


Hiroyuki Masuyama, Kreidefelsen auf Rügen200 Jahre ist es her, dass Caspar David Friedrich mit seiner Caroline auf Hochzeitsreise ging. Welch anderes Ziel als seine geliebte Heimat Vorpommern hätte es sein sollen? Auf seiner Reise fertigte er viele Zeichnungen an, die später zu seinen berühmtesten Werken führen sollten.
An diese besondere Reise erinnert nun die dreiteilige Ausstellung des Fotokünstlers Hiroyuki Masuyama „Hiroyuki Masuyama – 1818 | 2018 Fotografische Arbeiten zu Caspar David Friedrich“, die im Juni eröffnet wird.

13.06.2018 um 18:00 Uhr: Künstlergespräch mit Hiroyuki Masuyama im Pommerschen Landesmuseum und Präsentation „Der Greifswalder Markt mit der Familie Friedrich 1818“, 2018 von Hiroyuki Masuyama und des Originals von Caspar David Friedrich.

16.06.2018 um 12:00 Uhr: Ausstellungseröffnung zur Präsentation der Fotomontage „Kreidefelsen auf Rügen, 1818“, 2016 von Hiroyuki Masuyama im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

16.06.2018 um 17:00 Uhr: Ausstellungseröffnung der großen Ausstellung mit insgesamt 20 Werken von Hiroyuki Masuyama in der Galerie CIRCUS EINS in Putbus auf Rügen

Mehr Informationen zum Jubiläum finden Sie >>hier<<

MittsommerRemise

Am 23. Und 24. Juni ist es wieder so weit: Die vielen Guts- und Herrenhäuser in ganz Mecklenburg-Vorpommern öffnen Ihre Türen für Besucher und bieten ein besonderes Programm anlässlich der MittsommerRemise. Auch aus Vorpommern sind in diesem Jahr viele Häuser mit dabei, z.B. Schloss Zinzow, Schloss Brook oder das Schloss Bröllin.

Das vollständige Programm finden Sie >>hier<<

Interessante Links für Ihre Urlaubsplanung

Reiseziele im Ostseeland: vorpommern.de/reiseziele
Urlaub aktiv in Vorpommern: vorpommern.de/aktivitaeten
Buchbare Radtouren durchs Ostseeland: www.ostsee-radtouren.de
Mit dem Kanu unterwegs: kanu.vorpommern.de
Wanderurlaub: wandern.vorpommern.de
Unterkünfte online buchen: buchen.vorpommern.de
Veranstaltungen in Vorpommern: www.vorpommern.de/veranstaltungen
Viel Spass bei Ihrem Urlaub an der Ostsee wünscht der

Tourismusverband Vorpommern e.V.

Fischstraße 11 - D-17489 Greifswald
Telefon +49 3834 8910 info@vorpommern.de
www.vorpommern.de
 
Impressum | Newsletter abbestellen