Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier

Foto: Pocha/Burwitz

Ostsee Urlaub Newsletter
03/2020

Aktiv durch den Frühling

Auch wenn es das Wetter noch nicht ganz vermuten lässt - der Frühlingsanfang steht vor der Tür. Wir haben spannende neue Angebote für Ihren Aktivurlaub in Vorpommern zusammengefasst und falls es mit dem Radfahrwetter doch noch nicht klappen sollte, Kultur- und Veranstaltungshighlights im März ergänzt. Außerdem bitten wir alle leidenschaftlichen Radfahrer um Mithilfe: mit dem Ausfüllen eines Fragebogens können Sie Mecklenburg-Vorpommern dabei unterstützen unsere radtouristischen Angebote für Sie noch besser zu machen!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen,

Ihr Tourismusverband Vorpommern e.V.

Neue Radreise: Auf den Spuren der Romantik

Foto: TMV/KraussErleben Sie die einzigartigen Orte und Landschaftszüge der norddeutschen Romantik auf Rügen, Usedom und dem vorpommerschen Festland, welche Künstlern wie Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge oder Carl Gustav Carus als Motive und Inspiration für ihr Schaffen dienten. Stationen sind unter anderem die Hansestadt Stralsund, das Kap Arkona, die Kreideküste, Putbus und die Stresower Bucht. Auf der ausgewiesenen "Route der Norddeutschen Romantik" zwischen Greifswald und Wolgast erwarten Sie zudem Originalschauplätze wie die Klosterruine Eldena, Schloss Ludwigsburg oder das Museum Rungehaus. Das Angebot beinhaltet 7 Übernachtungen inklusive Frühstück, Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, persönliche Toureninformation vor Ort, individuelle Radanpassung, Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour, alle Fährfahrten sowie die Bahnfahrten zwischen Greifswald und Anklam sowie Greifswald und Stralsund. Die 276 km lange Tour wird in 8 Tagen absolviert. Die Radreise ist ab 579,- Euro p. P. buchbar. Weiter Informationen erhalten Sie >>hier<<.

Landesweite Qualitätsoffensive für Radtourismus

Foto: Pocha/BurwitzIm Rahmen der Radverkehrsuntersuchung M-V möchte der Landestourismusverband genaueres über die Gästestrukturen und das Reiseverhalten der Radreisenden in Mecklenburg-Vorpommern erfahren. Dazu würden wir uns freuen, wenn Sie ebenfalls an der Erhebung teilnehmen, damit die Qualität des Radtourismus in unserer Region verbessert und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Sie finden den Fragebogen unter httsp://mv.bike und können ihn problemlos in ein paar Minuten am Abend im Hotel oder beim Warten auf Ihr Essen im Restaurant ausfüllen.
>>Hier<< geht’s zum Fragebogen.

Aktiv in den Frühling

Foto: Uta EickworthDie Natur erwacht aus ihrer Winterruhe, die Sonnenstrahlen lassen Flora und Fauna aufatmen. Zeit, die Natur zu erkunden! In der Broschüre „Erlebnistouren mit dem Rad, Kanu, Pferd und zu Fuß“ erwarten Sie 25 spannende Tourenvorschläge mit detailliertem Kartenmaterial und Hinweisen zu Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten. Vorbei an Storchennestern, Gutshäusern, Kirchen, Großsteingräbern und Slawenburgen, hin zu sagenumwobenen Quellen und Orten. Genießen Sie die Natur und die Vielfalt der Vogelparkregion Recknitztal! Erhältlich ist die Broschüre in der Touristinformation Marlow, bei den Anbietern der Region sowie online unter www.vogelparkregion-recknitztal.de.

Besondere Ausstellungen in den Greifswalder Museen


Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2020Im Pommerschen Landesmuseum gibt es allen Grund zur Freude – durch eine neue Dauerleihgabe hat sich der Lyonel-Feininger-Bestand von zuvor 32 Werken auf nun insgesamt 62 nahezu verdoppelt. Die 30 neu erworbenen Blätter entstanden in den Jahren von 1905 bis 1913 während der alljährlichen Sommeraufenthalte Feiningers an der Ostsee. Vom 4. April bis 5. Juli werden die Grafiken zusammen mit dem Sammlungsbestand und ergänzenden Leihgaben im Rahmen einer Sonderausstellung im Pommerschen Landesmuseum präsentiert. Auch in der landesgeschichtlichen Dauerausstellung wird es ab Herbst einen neuen Bereich über die Zeit vom Ersten Weltkrieg bis zum Beitritt Polens zum Schengener Abkommen geben.

Foto: St. Spiritus Greifswald„Perser des Nordens“ werden sie genannt - Vorpommersche Fischerteppiche sind echte Hingucker! Die schafwollenen Unikate wurden anfänglich von Fischern in Freest, Lubmin und Umgebung im Nebenerwerb geknüpft, nachdem 1928 ein Fangverbot in der südlichen Ostsee verhängt wurde. Die Ausstellung «Een Teppich för’t Leben» widmet sich dieser 90 Jahre alten Tradition. Noch bis zum 20. März sind im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus in Greifswald verschiedene Teppiche, Entwurfszeichnungen und andere Webarbeiten zu sehen.

DRK-Fotoausstellung zum Ehrenamt in Vorpommern

DFoto: Wally PrußRK-Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V. zeigt in Greifswald noch bis zum 15. Mai Fotografien von Wally Pruß zum Ehrenamt und stellt das Engagement seiner Helfer in den Mittelpunkt. Die Fotoausstellung unter dem Motto „Abenteuer Ehrenamt – Engagieren beim DRK“ findet in die Geschäftsstelle der Wohnungsbau-Genossenschaft Greifswald eG (Geschwister-Scholl-Straße 1) statt. Die Ausstellung zeigt Fotografien von Fotografin und Grafikerin Wally Pruß, auf denen ehrenamtliche Rotkreuz-Helfer bei ihrer Arbeit zu sehen sind. Die Fotoausstellung ist außerdem zu sehen in Anklamer Rathaus vom 1. Februar bis 31. März, im Klinikum Karlsburg vom 1. Juni 2020 bis 31. Mai 2021 sowie in der Stadtverwaltung Wolgast vom 2. Juni 2020 bis 31. Mai 2021.
>>Hier<< finden Sie weitere Informationen.

THE POKES live in Bugewitz

kulturverein weitblick e.V. Bugewitz

THE POKES Berlins Folk Punk Band Nr.1 ist am Freitag, den 6. März in Bugewitz live zu erleben. Die sechsköpfige Band mit deutsch-englischer Besetzung lädt mit rockigen Rhythmen und irischen Folk-Klängen zum Tanzen ein und lässt auch die müdesten Knochen und Gemüter wieder munter werden. Mit Akkordeon, Bass, Gitarre, Geige, Schlagzeug, und Gesang erobern sie seit Jahren landauf und ab die Herzen und Tanzbeine in Clubs und auf Festivals. In Bugewitz vollbringen das Kunststück ein Debüt zu geben, das gleichzeitig zum Heimspiel wird – stammen doch zwei der Musiker aus der Region. Los geht es um 20 Uhr. Karten sind in der Friedrich-Wagner-Buchhandlung Ueckermünde, via Tel. 039771-54626 und ab 19 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Wie immer haben Besucher bis zu 14 Jahren freien Eintritt, von 15-18 Jahren kostet dieser nur 5 €. Für die Gastronomie sorgt Familie Weyer aus Rosenhagen.

Veranstaltungshighlights im März


3. Flohmarkt in KiTa „Lütt Matten“

Die KiTa „Lütt Matten“ (Kapaunenstr. 24, 17489 Greifswald) lädt am 7. März, in der Zeit von 9 - 12 Uhr, zum 3. Flohmarkt rund ums Kind ein. Angeboten werden Frühlings- und Sommerbekleidung, Schuhe, Umstandsmode, Bücher, Spielzeug, Kinderfahrzeuge u.v.m. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

Frauentagsfeier im Schloss Semlow

Am 8. März findet im Schloss Semlow eine Frauentagsfeier statt. Ab 11 Uhr sind Sie herzlich zu einem herzhaften Frühschoppen mit Überraschungsgästen, dem Frühlingsmarkt und Unterhaltung eingeladen. Der Eintritt kostet 35,- Euro pro Person.

AMAZING SHADOWS – Schattentanztheater in Anklam

Am 14. März wird es fantasievoll in Anklam! Um 20 Uhr beginnt in der Mehrzweckhalle „Volkshaus“ die unglaubliche Show aus Theater, Tanz und Akrobatik. AMAZING SHADOWS erweckt Schatten zum Leben und entführt auf eine emotionale Reise voller ästhetischer Höhepunkte. Die Künstler des internationalen Star-Ensembles SHADOW THEATRE DELIGHT kreieren mit Hilfe von Licht und Schatten unterschiedlichste Bilder – ganze Welten erscheinen im Schattenreich.

Interessante Links für Ihre Urlaubsplanung

Reiseziele im Ostseeland: vorpommern.de/reiseziele
Urlaub aktiv in Vorpommern: vorpommern.de/aktivitaeten
Buchbare Radtouren durchs Ostseeland: www.ostsee-radtouren.de
Mit dem Kanu unterwegs: kanu.vorpommern.de
Wanderurlaub: wandern.vorpommern.de
Unterkünfte online buchen: buchen.vorpommern.de
Veranstaltungen in Vorpommern: www.vorpommern.de/veranstaltungen
Viel Spass bei Ihrem Urlaub an der Ostsee wünscht der

Tourismusverband Vorpommern e.V.

Fischstraße 11 - D-17489 Greifswald
Telefon +49 3834 8910 info@vorpommern.de
www.vorpommern.de
 
Impressum | Newsletter abbestellen