Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier

Foto: TVV/Bock

Ostsee Urlaub Newsletter
08/2020

Naturerlebnisse, Events und digitale Highlights

Nachdem die ersten Sommermonate schon ins Land gegangen sind und die Ferien in den ersten Bundesländern sich dem Ende neigen bringt der August nochmal einige Neuigkeiten aus dem Ostseeland Vorpommern, Veranstaltungshighlights und tolle Natuerlebnisse für die letzten Wochen des Sommers. Bei einer angenehmen Brise lassen sich hier an der Ostsee auch die besonders heißen Tage gut aushalten, aber auch für durchwachsenes Wetter haben zahlreiche Kultureinrichtigungen wieder für Sie geöffnet.

Viel Spaß beim Lesen,

Ihr Tourismusverband Vorpommern e.V.

Die Recknitz entdecken

Foto: Angelika ReifarthDurch das sanfte Dahingleiten auf der ruhig fließenden Recknitz kann man sich im Einklang mit der Natur bestens erholen. Es geht vorbei an Wiesen, Wäldern und Mooren als Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Der Seeadler ist an der Recknitz zu Hause, genauso wie der viel seltenere Schreiadler. Graureiher, Kranich, Eisvogel, Biber… sie alle fühlen sich hier sehr wohl und können gut vom Wasser aus beobachtet werden.
Die Recknitz ist ab Tessin auf insgesamt 60 km befahrbar. Eintägige Paddeltouren empfehlen sich am ehesten vom Kanuverleih in Marlow aus. Angeboten werden auch Kombitouren "Paddel & Pedal", wahlweise eine Strecke Boot und eine Strecke Rad inkl. Rad- bzw. Bootstransport. Bei geführten Touren auf dem Floß (nachmittags) oder in Kanus (in der Abenddämmerung) erfahren Sie von qualifizierten Naturführern nicht nur Wissenswertes über Flora und Fauna des Recknitztals, sondern die Chancen auf eine Sichtung eines Seeadlers oder Bibers sind bedeutend höher.
Mehr Informationen finden Sie >>hier<<

Baltic Manors Online Festival

Foto: Baltic ManorsNach der ersten Ausgabe des Baltic Manors Online Festivals im Juni starten die Initiatoren eine zweite Runde. Am 9. August ab 17:00 Uhr können Sie wieder 2,5 Stunden in die Gutshauslandschaft der Südlichen Ostseeregion abtauchen. Mit Impressionen und Videobeiträgen von Gutshäusern aus Polen, Litauen, Dänemark und Deutschland sowie Highlights des realen Baltic Manors Festival, welches an diesem Tag in der schwedischen Region Skåne stattfindet, unternehmen Sie vom Sofa aus eine Reise in durch die Baltic Manors Gutshauslandschaft. >>Hier<< können Sie sich den Livestream am 9. August auf Facebook vormerken und sich erinnern lassen.

Fotowettbewerb: Der Greifswalder Bodden - Natur & Kultur Mecklenburg-Vorpommerns

Foto: NABU GreifswaldDer NABU Greifswald und EUCC Deutschland veranstalten in diesem Jahr einen Fotowettbewerb im Rahmen des Projekts „Perspektivwechsel - Schutz und nachhaltige Nutzung des Greifswalder Boddens“. Die Wettbewerbsfotos sollen einen Eindruck der Vielfältigkeit des Greifswalder Boddens vermitteln. Dieser präsentiert sich nicht nur durch einen einzigartigen Naturraum, sondern auch durch einen vielseitig genutzten und traditionsreichen Kulturraum. Jeder Teilnehmer darf mit bis zu drei Beiträgen teilnehmen. Einsendeschluss ist der 30. September 2020 an heike.schwermer@nabu-greifswald.de.Informationen zu den geltenden Teilnahmebedingungen sowie Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie >>hier<<

Folgen Sie uns auf IG und FB

Sie wollen keine Highlights in Vorpommern mehr verpassen? Dann folgen Sie gerne auch unseren Social Media Auftritten auf Facebook und Instagram. Es erwarten Sie wöchentliche Impressionen aus dem Vorpommerschen Festland, Veranstaltungshinweise und Tipps für Ihren Aufenthalt im Ostseeland Vorpommern.

Veranstaltungen

Ein Tag mit Caspar David Friedrich am 29.08.

Foto: TVV/BockAuch in diesem Jahr am 29. August 2020 feiert Greifswald seinen berühmten Sohn Caspar David Friedrich und lädt zu einer Zeitreise in die historische Romantik ein. Ab 10:00 Uhr öffnen die Kultureinrichtungen der Stadt kostenfrei ihre Türen und geben Einblicke in das Leben und Wirken des romantischen Malers. Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum als Geburtshaus des Malers informiert über Friedrichs Herkunft, Werdegang und Schaffensweise. Eine Schauwerkstatt in der Seifensiederei des Vaters gibt Einblicke in das historische Kellergewölbe und alte Handwerk. Die Gemälde Friedrichs können im Pommerschen Landesmuseum besichtigt und im Rahmen von zwei Vorträgen näher betrachtet werden. Über die Angebote im St. Spiritus lernen Kinder den Maler auf spielerische und kreative Weise kennen. Um 21 Uhr findet das Abschlusskonzert mit Saxophon und Orgel im Dom St. Nikolai statt.Alle weiteren Informationen und das Programm finden Sie >>hier<<

GRENZ.LAND

GRENZ.LAND beschäftigt sich mit dem Phänomen von Grenzen in unserer heutigen Gesellschaft – nicht nur als geografische Trennung zwischen Nationalstaaten, sondern auch innerhalb des eigenen Landes. Im Mittelpunkt stehen dabei Aspekte wie Zugehörigkeit und Ausschluss sowie die Frage, mit welchen Grenzen sich insbesondere „Zugezogene“ konfrontiert sehen. Das multimediale Tanzstück von VORPOMMERN TANZT AN – movin' bröllin gibt es am 07. und 08. August um 19:30 Uhr am Pommerschen Landesmuseum zu sehen. Eine begehbare Installation mit Video und Erdobjekten kann jeweils ab 10:00 besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen finden Sie >>hier<<
Konzert mit Marimba und dem spanischen Percussion-Künstler Fransisco Anguas Rodriguez am Sonntag, den 30. August 2020 um 17.00 Uhr auf Schloss Hohendorf (VVK 21,-€, Abendkasse 24,-€).

Interessante Links für Ihre Urlaubsplanung

Reiseziele im Ostseeland: vorpommern.de/reiseziele
Urlaub aktiv in Vorpommern: vorpommern.de/aktivitaeten
Buchbare Radtouren durchs Ostseeland: www.ostsee-radtouren.de
Mit dem Kanu unterwegs: kanu.vorpommern.de
Wanderurlaub: wandern.vorpommern.de
Unterkünfte online buchen: buchen.vorpommern.de
Veranstaltungen in Vorpommern: www.vorpommern.de/veranstaltungen
Viel Spass bei Ihrem Urlaub an der Ostsee wünscht der

Tourismusverband Vorpommern e.V.

Fischstraße 11 - D-17489 Greifswald
Telefon +49 3834 8910 info@vorpommern.de
www.vorpommern.de
 
Impressum | Newsletter abbestellen