Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier

Foto: Pocha/Burwitz

Ostsee Urlaub Newsletter
09/2020

September 2020

Auch wenn die Tage langsam kürzer und die Nächte kühler werden, das Vorpommersche Festland bietet auch bei mildem Wetter Aktivitäten für Jedermann. Ob goldene Sonnenuntergänge am Strand oder imposante Kranichzüge - in der spätsommerlichen Natur Vorpommerns unterwegs zu sein, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Also haben wir diesen Monat Tipps für Aktivurlauber und Naturliebhaber zusammengefasst.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr Tourismusverband Vorpommern e.V.

Herbsturlaub in Vorpommern

Foto: Wolfgang Ehn/TMV Wenn das bunte Laub unter den Füßen raschelt und die Kraniche über die Köpfe hinwegfliegen, ist Herbstzeit in Vorpommern. Die perfekte Jahreszeit für einen Kurztrip ins Ostseeland! Die beeindruckendsten Naturschauspiele des ganzen Jahres spielen sich jetzt ab. Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer kennen die besten Plätze für die Beobachtung von Biber, Kranich und Co. im Naturpark Am Stettiner Haff und Naturpark Flusslandschaft Peenetal. Nach der Wanderung wärmen Sie sich in Ihrer Unterkunft mit Kamin oder Sauna auf. Alle Herbst-Winter-Angebote finde Sie >>hier<<

Neueröffnung: Hotel Anklamer Hof

Foto: Anklamer HofDas neue Hotel Anklamer Hof verbindet alt und neu, gestern und heute, Land und Leute. Erleben Sie Komfort und Kulinarik auf höchstem Niveau und mit persönlicher Note. Kurzum: Erleben Sie Gastfreundschaft auf Anklamer Art. Das Hotel Anklamer Hof eröffnete am 1. Juli 2020 und haucht dem ehemaligen Post- und Telegrafenamt neues Leben ein. In 73 Zimmern und Suiten mit gemütlicher Einrichtung in modernem, aber gleichzeitig zeitlosem Stil herrscht ein Ambiente zum Wohlfühlen. Weiter Informationen zum Anklamer Hof finden Sie >>hier<<

Buchbare Radtouren

Foto: Pocha/BurwitzAuch bei beginnend herbstlichen Temperaturen macht das Fahrradfahren noch Spaß und das vor allem ohne Gepäck! Mit buchbaren Fahrradtouren von www.ostsee-radtouren.de entdecken Sie die  schönsten Ecken Vorpommerns, ohne sich um eine Unterkunft  oder das Gepäck sorgen zu müssen. Erleben Sie auf ihrer Wunschroute die einzigartige Septemberlandschaft Vorpommerns und erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Besonderheiten der Region.

Camping in Vorpommern

Foto: Pocha/BurwitzWer campen geht erwartet Abenteuer, aber auch Entspannung und Gemütlichkeit.  Gleich nach dem ersten Kaffee über die Dünen laufen, um an der Ostsee den Sonnenaufgang zu genießen und dann unter blauen Himmel mit der Familie frühstücken - Vorpommern liefert die perfekte Kulisse für einen Campingurlaub: unberührte Natur und malerische Strände gehen hier Hand in Hand. Wem es im Zelt mittlerweile zu kalt wird, kann es sich im Bungalow, Ferienhaus oder im eigenen Wohnmobil gemütlich machen.
Alle Campingplätze und Caravan Stellplätze finden Sie >>hier<<

Neue Informationsstelen an der Klosterruine Eldena

Foto: Thomas MassowAls ein Hauptmotiv der Gemälde Caspar David Friedrichs erlangte die Klosterruine Eldena internationalen Bekanntheitsgrad.  Die Ruine ist eine der bekanntesten Attraktionen auf der Europäischen Route der Backsteingotik und der Route der Norddeutschen Romantik und zieht jährlich 20.000 Gäste in ihren Bann. Nun schmücken seit Mitte Juli fünf neue Informationsstelen die Anlage der Klosterruine und geben detailliert Auskunft über die außergewöhnliche und bewegte Geschichte des Ortes.

Wandern im Spätsommer

Foto: Pocha/BurwitzDie spätsommerlichen Temperaturen machen den September zur perfekten Jahreszeit für Wanderungen und Naturschauspiele. Bei individuellen Wandertouren lassen sich schon jetzt die ersten herbstlichen Veränderungen in der Natur beobachten. Geführte Wanderungen bringen einen zu faszinierenden Orten, die sonst nur Einheimische kennen. Ein absolutes Highlight sind Kranichwanderungen und geführte Touren z.B. im Anklamer Stadtbruch. Diese können unter stadtbruch@gmail.com angefragt werden.

Veranstaltungen im September

18. Greifswalder Kulturnacht

Am 11. September 2020 präsentiert sich die Stadt Greifswald wieder von ihrer buntesten Seite. Auch in diesem Jahr soll die Kulturnacht Greifswald wieder stattfinden. Ob Lesungen oder Konzerte, Workshops oder Führungen ab 17 Uhr präsentieren rund 50 Geschäfte, Vereine und Gastronomiebetriebe die Vielfalt der Greifswalder Kultur. Insgesamt finden an diesem Abend ca. 80 Veranstaltungen statt, deshalb ist ein Wechseln der Lokalitäten nicht nur erforderlich, sondern sogar erwünscht um die Kulturnacht bestmöglich zu genießen.

A Capella im Schloss Hohendorf

Am 19. September 2020 findet im Schloss Hohendorf das außergewöhnliche Konzert „Britney im Bachkostüm" statt. Ob Jazz, Pop oder Klassik die 6-köpfige A Capella Gruppe bedeckt alle Musikstile. Der Eintritt kostet an der Vorverkaufskasse 18,-€, an der Abendkasse 21,-€. Weitere Informationen unter www.schloss-hohendorf.de oder unter 0178-3110497, Kathrin Ebert, Schloss Managerin.

Die Peene Brennt - einmalig

Dieses Jahr müssen die Anklamer auf das tagelange Freilufttheater mit Tänzen und Kanonendonner coronabedingt verzichten. Doch ganz ohne geht es auch nicht. Deshalb findet einmalig am 5. September um 20 Uhr ein kleines Spektakel im Stil vom "Peenebrenner" auf dem Anklamer Marktplatz statt.

Interessante Links für Ihre Urlaubsplanung

Reiseziele im Ostseeland: vorpommern.de/reiseziele
Urlaub aktiv in Vorpommern: vorpommern.de/aktivitaeten
Buchbare Radtouren durchs Ostseeland: www.ostsee-radtouren.de
Mit dem Kanu unterwegs: kanu.vorpommern.de
Wanderurlaub: wandern.vorpommern.de
Unterkünfte online buchen: buchen.vorpommern.de
Veranstaltungen in Vorpommern: www.vorpommern.de/veranstaltungen
Viel Spass bei Ihrem Urlaub an der Ostsee wünscht der

Tourismusverband Vorpommern e.V.

Fischstraße 11 - D-17489 Greifswald
Telefon +49 3834 8910 info@vorpommern.de
www.vorpommern.de
 
Impressum | Newsletter abbestellen